Astaxanthin – die natürliche Algenpower

€22,50 €26,50
€83,33/100g
inkl. MwSt. und
zzgl. Versandkosten
Shopbewertung - viktilabs.de
Gläser:

Beliebt bei anderen kunden

Astaxanthin ist ein Carotinoid, das von einer kleinen Grünalge (Haematococcus pluvialis) produziert wird.
Es ist als Antioxidans bekannt und kann durch eine spezielle Zusammensetzung den Körper vor freien Radikalen schützen. Unser hochwertiges Astaxanthin ist in reinem Olivenöl gelöst. Dies schützt es vor schädlichem Kontakt mit Sauerstoff und erhöht die Bioverfügbarkeit. Unsere Alge wird in Israel gezüchtet und hat so einen kurzen Weg zu Ihnen nach Hause.

Deine Vorteile im Überblick:

  • Jede Kapsel enthält 4 mg Astaxanthin
  • 60 Kapseln (= ein Monatsbedarf) in lichtgeschützter Braunglasflasche
  • Oxidationsschutz durch Softgelkapseln
  • Hohe Bioverfügbarkeit – in nativem Olivenöl gelöst
  • Vitamin E trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Zwei Kapseln liefern bereits mehr als das doppelte des empfohlenen Tagesbedarfs von Vitamin E
  • Ohne Zusatz- oder Hilfsstoffe
  • Laborgeprüfte Rohstoffe – rückstandskontrolliert
  • Ohne Gluten, Lactose, künstliche Aromen und Süßstoffe, Konservierungsstoffe und Gentechnik
  • Hergestellt in Deutschland

Viktilabs© Qualitätsgarantie

  • Enthält nur deklarierte Inhaltsstoffe – keine versteckten Hilfsstoffe
  • 100% Transparenz - alle Zutaten auf dem Label
  • Frei von toxischen Extraktionsrückständen (Methanol, Aceton, N-Hexan)
  • Ohne Trennmittel wie Magnesiumstearat und Siliciumdioxid
  • Ohne Farbstoffe wie Titanoxid
  • Ohne Süßungsmittel wie Aspartam, Dextrose oder Zuckeraustauschstoffe
  • Ohne Geliermittel wie Carrageen
  • Ohne Bindemittel wie PEG
  • Ohne künstliche Konservierungsstoffe wie Sorbinsäure
  • Frei von Nanopartikeln
  • Frei von Allergenen und unverträglichen Stoffen (Laktose, Gluten, Histamin)
  • Ohne Gentechnik hergestellt
  • Herstellung und Abfüllung in der EU, zertifiziert nach HACCP, GMP / ISO 22000 2005
  • Frei von Pestiziden, radioaktiven Verunreinigungen und Schwermetallen - laborgeprüft
  • Hochwertige, lichtgeschützte Glasverpackung (Braunglas)
  • Garantiert frei von BPA und anderen Weichmachern

Zutaten

Jede Kapsel enthält 4 mg Astaxanthin
D-alpha-Tocopherol (natürliches Vitamin E)
Extrakt aus Haematococcus pluvialis mit 4 mg natürlichem Astaxanthin
Kapselhülle: Softgel aus Rindergelatine
Natives Olivenöl extra
Zwei Kapseln liefern bereits mehr als das doppelte des empfohlenen Tagesbedarfs von Vitamin E

Verzehrempfehlung

Experten halten eine tägliche Dosis von 4 mg Astaxanthin pro Tag als sichere Verzehrmenge. Das ist in etwa die Menge, die sich in einer handelsüblichen Kapsel findet. Wie erwähnt, ist der Wirkstoff sehr gut fettlöslich. Um die Aufnahme im Darm zu verbessern, solltest du bei der Einnahme zusätzlich ein fetthaltiges Nahrungsmittel konsumieren.
Das Astaxanthin von Viktilabs ist in nativem Olivenöl gelöst, wodurch die Aufnahme ebenfalls erhöht wird. Außerdem enthält es Vitamin E, was ebenfalls eine antioxidative Wirkung hat.Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Bitte beachte die Hinweise auf der Verpackung.

Hinweise

  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche gesunde Ernährung
  • Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern
  • Kühl, trocken und lichtgeschützt aufbewahren.

Für größere Stückzahlen bitten wir dich, uns zu den Konditionen unter folgender E-Mail-Adresse: service@viktilabs.de oder ganz einfach über unser +Viktilabs Kontaktformular zu kontaktieren.

Zufriedenheit

Glückliche Kunden stehen bei uns im Vordergrund. Solltest du trotz allem einmal mit einem Produkt unzufrieden sein, oder Hilfe und Beratung benötigen, melde dich gerne bei uns!

Kein Koffein

Kein Koffein enthalten
100% natürliche Inhaltsstoffe

Qualitätsversprechen

Unsere Produkte werden in streng geprüften Anlagen hergestellt.
Wir setzen auf natürliche Inhaltsstoffe, ohne Füllmittel und unnötige Zusatzstoffe

Hergestellt in Deutschland

Sorgfältig ausgewählte Nährstoffe, Schonende Herstellung,
Regelmäßig streng Laborgeprüft  für maximale Reinheit und die beste Qualität

Ein starkes Antioxidans aus Algen

Dein Körper hat jeden Tag mit Erregern, Krankheiten und Angriffen von innen und außen zu kämpfen. Damit er diesen Kampf nicht verliert, benötigt er Stoffe, die ihm helfen, stark und resistent zu bleiben. Antioxidantien sind solche Stoffe. Sie unterstützen deinen Organismus vor allem im Kampf gegen freie Radikale.
Mit an vorderster Front steht Astaxanthin - ein Algenfarbstoff. Wir haben ihn uns für dich näher angesehen und erklären dir, was es mit ihm auf sich hat und wie er deine Gesundheit unterstützen kann.

Astaxanthin ist ein vielversprechendes Antioxidans

Viele Studien zeigen, dass Astaxanthin bei der Bekämpfung freier Radikale helfen kann. Weitere Forschung ist notwendig, um zu verstehen, inwieweit sich dadurch Krankheiten vorbeugen und behandeln lassen.
Viele Lebensmittel enthalten antioxidative Substanzen. Bei erhöhtem oxidativem Stress sind diese jedoch nicht unbedingt ausreichend, um freie Radikale in Schach zu halten. Starke Antioxidantien wie Astaxanthin können dazu beitragen, oxidativen Stress zu verringern.

Chemisch gesehen gehört Astaxanthin zu der Xanthophyll-Klasse der Carotinoide. Das ist eine Gruppe natürlicher Substanzen, die Pflanzen, z.B. Paprika und Tomaten, ihre typische Färbung geben. Aber auch in tierischen Organismen ist Astaxanthin zu finden: In der Natur verleiht es Krebsen oder Lachsen ihre charakteristische rosarote Färbung.

Weil es mit den Carotinoiden β-Carotin, Zeaxanthin und Lutein verwandt ist, teilt es einige der physiologischen und metabolischen Funktionen, die ihnen zugeschrieben werden.[1] [2] Es kann daher auch als Adjuvans und zur Prophylaxe bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt werden.

Das aus der Mikroalge Haematococcus pluvialis gewonnene, natürliche Astaxanthin hat mit das höchste antioxidative Potential. Aber im Gegensatz zu anderen Antioxidantien und Carotinoiden wie β-Carotin oder Lycopin soll Astaxanthin die Blut-Retina-Schranke überwinden können und deshalb bei Entzündungen am Auge unterstützend wirken[3].

Entschlüsselt wurde die Struktur dieses Carotinoids 1975 vom britischen Forscher Prof. Basil Weedon. In der EU ist Astaxanthin nicht als Medikament, sondern als Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittelfarbstoff (E161) zugelassen

Hier geht es zum ausführlichen Astaxanthinartikel im +Viktilabs Magazin

Astaxanthin ist kein Wundermittel. Allerdings zeigte es in verschiedenen Studien, dass es einen wertvollen Beitrag zur Gesunderhaltung des Körpers leisten kann. Weitere Forschung wird zeigen, inwieweit Astaxanthin im medizinischen Bereich einsetzbar ist. Hier ein paar Beispiele, in denen dieses Carotinoid bereits sein Potential gezeigt hat:

  • UV-Licht und Hitzeeinwirkung sind zwei Faktoren, die die Bildung freier Radikale ankurbeln. Als Antioxidans kann Astaxanthin deine Haut beim Schutz vor den schädlichen Folgen der Strahlung unterstützen
  • Antioxidantien sollen die Sehkraft stärken. Die Einnahme von Astaxanthin kann hier unter Umständen unterstützend bei der Vorbeugung einer altersabhängigen Makuladegeneration wirken
  • Studien haben auch gezeigt, dass Kraftausdauer, sportliche Leistungsfähigkeit und eine schnellere Regeneration durch die Einnahme von Astaxanthin gefördert werden.[11] Der durch Bewegung ausgelöste Stress wurde deutlich reduziert, Muskel- und Gelenkbeschwerden sowie Ermüdungserscheinungen abgemildert
  • Eine weitere Doppelblindstudie befasste sich mit der Steigerung der Kraftausdauer an einer Kniebeugemaschine über die Dauer von sechs Monaten. Die Gruppe der Probanden, die 4 mg Astaxanthin am Tag erhielten, steigerten ihre Wiederholungszahl gegenüber der Placebogruppe um das Dreifache
  • Hülsenfrüchte, wie Erbsen, Bohnen, Linsen, und Kichererbsen

Es lässt sich sagen, dass überall dort, wo Antioxidantien eine Rolle für die Gesundheit spielen, der Einsatz von Astaxanthin eine gute Wahl ist.